Bildvermessung

ELCOVISON 10 Zielmarken

Hier finden Sie die Zielmarken für die automatische Orientierung von ELCOVISION 10. Diese Marken werden von ELCOVISION 10 automatisch erkannt und mit einer sehr großen Präzision gemessen.

Die typische Messgenauigkeit liegt bei:

1/D .. 1/D²

wobei D der Durchmesser des Zentrums der Zielmarke in Pixeln ist.
Wenn z.B. die Zentren der Zielmarken einen Durchmesser D von 10 Pixeln im Bild haben, so werden die Mittelpunkte der Zentren mit einer Genauigkeit zwischen 0.1 und 0.01 Pixel bestimmt.
Die Zentren der Signalmarken müssen mindestens 8, besser 10 oder mehr, Pixel Durchmesser im Bild haben, damit diese richtig erkannt werden.

ELCOVISION 10 kennt 2 Versionen von Zielmarken, V1 und V2:

Zielmarken V1

  • Geeignet für relativ schlechte Bildqualität wie verrauschte, leicht verwackelte, unter- oder überbelichtete Bilder.
  • 12 Bit Barcode: 47 verschiedene Targets.

Zielmarken V2

  • Brauchen gute Bildqualität.
  • 16 Bit Barcode: 800 verschiedene Targets.

Alle Zielmarken als PDF und DWG für den Ausdruck auf Etiketten, verschiedene Hama, Zweckform, Avery Etiketten werden unterstützt.

https://www.elcovision.com/Marker/TargetV1V2.zip

 

Kalibrierfelder in A0, A1, A2, A3, A4, A5, A6 mit Passpunktkoordinaten für die Blätter. Geeignet für mittlere Präzision bei Kamera Kalibrierungen.

https://www.elcovision.com/Marker/TargetKalib.zip

ELCOVISION 10 Tatortlineale in verschiedenen Grössen für die präzise Vermessung, Entzerrung und Dokumentation von Kleinspuren wie Fingerabdrücken

https://www.elcovision.com/Marker/TargetRuler.zip

 

 

Lesen Sie auch: